Lekker in Leiden

Der Saisonabschluss hatte noch einen Leckerbissen für uns parat:

Die Open Dutch Championchips auf dem Brassemermeer bei Leiden / NL.

Also fielen gleich 8 deutsche Mannschaften in Leiden ein,
das hat vielleicht die niederländischen Teilnehmer
etwas verschüchtert – denn es kamen leider nur ein paar.

Aber es war ein schönes Segeln;
3 Rennen am Samstag mit 10-14 Knoten Wind und Sonne,
3 Rennen am Sonntag ohne Sonne aber dafür mit zunehmenden Winden, echt heerlijk.

Dazu die Gastfreundschaft der Niederländer,
Biercafe und Stadtführung mit Herrengracht,
warum sind wir nicht schon früher dorthin gefahren?

Leider ist die Saison nun zu Ende,
also schicken wir unsere Boote jetzt in den Winterschlaf
und flüstern Ihnen zu „slaap lekker“.

Ergebnisse:

Platz Segelnr Name Punkte WF1 WF2 WF3 WF4 WF5 WF6
1 GER 10591 Matthias Düwel/ Christian Gerdum 3,0 (2) 1 1 1 2 1
2 GER 9203 Peter Kruse/ Arne Wittemer 22,4 3 (4) 4 2 1 3
3 GER 10003 Meike Flatau/ Sebastian Heine 26,7 1 2 3 5 4 (dns)
4 GER 7736 Tobias Wellbrock/ Vanessa Freitag 31,8 6 3 2 3 3 (dns)
5 NED 10418 Mark den Heijer/ Rosa 50,7 (7) 7 5 6 7 2
6 GER 10610 Ralf Terheiden 57,7 4 5 6 (dsq) 5 dns
7 GER 8344 Christoph Beutler/ Alexander Beutler 64,0 (8) 8 8 8 8 4
8 NED 6465 Esther Meewis/ Karen 73,7 (dns) dns dns 4 6 dns
9 GER 5460 Clara Kruse/ Alexander Timm 74,0 9 9 7 9 10 (dns)
10 NED 10004 Maud Wuisman/ Han Horlings 75,7 5 6 (dns) dns dns dns
11 GER 5468 Jannik Schwarz/ Farina 80,0 10 (dns) dns 7 9 dns

Hafenblick

Kommentieren ist nicht erlaubt.