Nur was für Segler mit Nerven: Tag 4 der EM

Wieder lag Flaute und Hitze über dem See.
Kommt noch Thermik auf?
Die Wettfahrtleitung schickt alle aufs Wasser,
Schlauchboote ziehen die Laser zum Startgebiet,
Tonnen werden ausgelegt.
Der Wind dreht, die Tonnen werden neu ausgelegt.
Dann geht es los, 2 Rennen mit leichtem Südwind.

An der Spitze jetzt:

1. GER
2. ITA
3. NED

Stand nach 9 von max. 15 Rennen

1. Lisa Buddemeier / Matthias Düwel
4. Niels Krenz / Christian Gerdum
6. Meike Flatau / Sebastian Heine
8. Marian Scheer / Daniel Scheer
10. Ralf Therheyden / Alexander Timm

Kommentieren ist nicht erlaubt.