Reichlich Wind aus unterschiedlichsten Richtungen…

… so kann man die Maibock Regatta 2010 kurz zusammen fassen.

Vergangenes Wochenende hatten sich 9 Laser2-Teams auf den Weg nach Hamburg gemacht, um die traditionelle Maibock Regatta zu segeln. Vorgefunden haben sie dort viel Wind, der weder in Menge noch Richtung besonders konstant war. Bei diesen schwierigen Bedingungen haben am Ende Jens Hilker mit Oli Korte den Sieg eingefahren, gefolgt von Ralf Terheyden mit Alexander Timm. Dritter wurden Matthias Düwel und Christian Gerdum.

Einen ausführlichen Bericht der Drittplatzierten über die Regatta und die Maibock-Party am Samstag Abend findet ihr demnächst (zusammen mit der vollständigen Ergebnisliste) hier!

Kommentieren ist nicht erlaubt.